Hier finden Sie uns

Stich - Weihnachtsbäume

74731 Walldürn

Rufen Sie einfach an unter

 

06286/929292

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

 

Vertriebswege

 

Grundsätzlich stellt sich für jeden Produzenten die Fragen, auf welchem Wege er seine Bäume verkaufen möchte. Die besten Preise lassen sich über die Direktvermarktung, entweder am Verkaufsstand oder neuerdings über das Internet erzielen. Allerdings muss man hier auch mit höheren Nebenkosten kalkulieren. Ein Verkauf an Zwischenhänder spart Nebenkosten ein, man erzielt aber in diesem Fall einen geringeren Verkaufspreis.

 

 

mabanner.de bietet Ihnen Werbemittel, die speziel für den Weihnachtsbaumverkauf entworfen wurden. Somit bietet sich Ihnen die Möglichkeit, ihre Verkaufsstände oder Werbeflächen mit personalisierter Werbung zu versehen. Einfach auf das Logo klicken und los gehts.

 

 

 

 

Marketing

ePaper
Teilen:

 

In den letzten Jahren kann man eine stetige Zunahme von Verkaufsständen beobachten. Es gibt immer mehr Wiederverkäufer, die auf schnelles Geld durch den Kauf- und Verkauf von Weihnachtsbäumen hoffen. Sie nehmen 2 Wochen Urlaub, kaufen bei einem Prodzuenten Ware ein und betreiben beispielsweise einen kleinen Stand auf Ihrem Privatgrundstück. Da viele dabei Ihren Arbeitslohn bei der Kostenkalkulation außer Acht lassen und oftmals keine Aufwendung für die Verkaufsfläche haben, scheint der Nebenverdienst durchaus attraktiv, besonders wenn nicht bedacht wird, dass der erzielte Ertrag auch für Privatpersonen steuerpflichtig ist.

 

Um sich von den vielen Verkaufsständen nicht nur qualitativ, sondern auch optisch abzuheben, lassen sich viele Standbetreiber allerhand einfallen. So gibt es mittlerweile komplett ausgearbeitete Verkaufskonzepte. Das beginnt dann damit, dass von dem Etikett, bis über die Fahnen, die Verkaufszelte, die Wegweiser, die Parkplatzschilder und schließlich die Verkäuferkleidung alles einheitlich in den selben Farben und einem einheitlichen Style konzipiert ist.

 

Um eine Kundenbindung zu erzielen, gehen manche Produzenten sogar in die örtlichen Kindergärten und betreiben dort bei Veranstaltungen Sponsoring, bieten bei Hofverkäufen Ponnyreiten und Spielen im Indianerzelt an, bauen Ritterburgen aus Stroh auf oder bieten Stockbrotessen am Lagerfeuer an. Es wird mit harten Bandagen um jeden Kunden gekämpft und der Einfallsreichtum scheint keine Grenzen zu kennen.

 

Das Schalten von Anzeigen in lokalen Zeitungen und Anzeigenblättern sowie das Aufstellen von Bannern und Hinweisschildern ist nahezu Standard geworden.

 

Im Bereich Bezugsquellen für Werbemittel finden Sie zukünftig Anbieter, die sich speziell auf die Gestaltung von Produkten für den Weihnachtsbaumverkauf spezialisiert haben.

 

 

Hier könnte Ihre Werbung, der Link zu Ihrer Homepage oder Ihr Produktvideo platziert sein.

 

 

 

 

Verkäuferschulung

 

Mit das Wichtigste auf dem Verkaufsstand in ein Verkäufer, der auch wirklich "verkaufen" kann. Dieses Talent wurde nicht jedem in die Wiege gelegt und man merkt auch sofort, ob jemand an der Sache Spaß hat oder nicht. Das merkt auch der Kunde. Dementsprechend melden auch viele Standbetreiber ihre Verkäufer zu Seminaren an, bei denen den Verkäufern die wichtigsten Instrumente des Verkaufs- bzw. Beratungsgespächs nähergebracht werden.

 

Sollten Sie hierzu nähere Informationen wünschen, helfen wir Ihnen gerne weiter.

 

 

 

Hier könnte Ihre Werbung, der Link zu Ihrer Homepage oder Ihr Produktvideo platziert sein.

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Stich - Weihnachtsbäume